Nützliche Informationen

Überdachung schließt standardmäßig folgendes ein
  • in jedem Dachsegment gibt es 3 Tragprofile – Bögen (bei den Typen PRAKTIK, LAGUNA, TROPIK, GOLD)
  • Schiebe- oder Angeltür an der Dachstirn
  • Vorder- und Hinterstirnwand ist abnehmbar
  • hochwertige und elegante Oberflächenbehandlung mit silbernem ELOX
  • Füllung der Polykarbonatplatte mit beidseitiger UV – Behandlung mit der Dicke 10 mm
  • Schiene in der Ausführung ELEGANT – angenehmes Befahren, einschl. Verlängerung hinter das Becken um 230 cm
  • Dichtung zwischen den Profilen aus plastiziertem PVC
  • Vorschubbegrenzer bei jedem Dachsegment

 

Beckendachgehäus kann nach Kundenwunsch weiter variabel angepasst werden. Die Überdachung kann wie folgt Einschließen.
Die Überdachung kann wie folgt Einschließen:
  • Schiebseitentür
  • Kippklappe –  wird benützt wenn es ungenügenden Raum hinter dem Becken zum Dachverschieben gibt. Das dient dazu, dass man der ganzen Beckenlänge entlang auch beim abgeschobenem Dach baden kann. Man kann es auch dort benützen, wo der erhöhte Beckenrand ist.
  • Abkippklappe – ist für die Becken mit rostfreier Leiter geeignet und zum Dachabschieben hinaus vom Becken eingesetzt. Desweiteren wird sie zum überfahren des Daches über Aufhängegegenwasserstrom oder andere Wasserattraktion verwendet
  • Beckendachhöhe kann geändert werden
  • zum Füllen einzelner Dachsegmente kann eine 4 mm kompakt Polycarbonat mit UV in klarer Farbe benutzt werden
  • klassische Polykarbonatfüllung einzelner Segmente lässt sich auf klare HF, Opal, rauch oder hell-blau verändern

KONSTRUKTION DER ÜBERDACHUNG

Die Konstruktion der Überdachung ist aus speziellen Profilen von hochwertigen Aluminium-Legierung AlMgSi 0,5 mit Silbereloxierte Oberflächenbearbeitung, gefertigt. Auf Ihren Wünsch können Sie die Oberflächenbearbeitung der Konstruktion nach dem „RAL“ wählen.

RAL: www.pulco.cz/jak-to-delame/dokumenty/vzornik-ral/

Weiter bitten wir die Konstruktion der Überdachung mit der Oberfläche Holz.

Wir verwenden Profile eines Durchmessers 60 x 40 mm.

Die Maße der Überdachungen anpassen wir Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

 

FÜLLUNG DER KONSTRUKTION

Standard-Überdachung wird aus klarem Polycarbonat mit UV-Schutz auf beiden Seiten hergestellt. Wir verwenden Polycarbonat mit der Dicke von 10 mm, die bessere thermische Eigenschaften und eine höhere Schlagfestigkeit als Polycarbonat einer geringeren Stärke, aufweist. Nach Ihrem Wunsch können wir die Standard-klare Farbe ersetzen durch den die Opal Schatten, Rauch-, Blau-oder Klar-ton mit HF. Wir können auch die Überdachung mit einem kompakten transparenten Polycarbonat mit einer Stärke von 4 mm, auch mit beiderseitigem UV-Schutz herstellen.

 

TÜR

In dem Grundpreis bieten wir Tür in der Frontwand der Überdachung kostenlos an. Es können Flügel-oder Schiebetüren, die auch für die Überquerung der Edelstahlleiter, hängender Gegenschwimmanlagen und anderer Hindernissen für den Pool, die die Verschiebung der einzelnen Segmente außerhalb des Beckens verhindern würden, sein.

Im der Frontwand können wir weiter eine Klappe anbieten. Diese Klappe wird für das Überschreiten der oberen Kante des Pools verwendet, oder auch wo der Kunde hat keine Möglichkeit der Verschiebung der Überdachung außerhalb des Pools. Nach dem Anheben der schwenkbaren Klappe kann man um die gesamte Länge des Pools schwimmen.

Für den bequemen Eingang ins Pool, besonders bei den niedrigeren Arten der Überdachungen, empfehlen wir seitliche Schiebetüren.

 

LAUFSCHIENEN

Die Schienen werden auch von spezieller Aluminium-Legierung AlMgSi 0,5 gefertigt. Oberflächenbearbeitung ist Silber eloxiert. Es geht um einen eleganten, begehbaren Typ Elegant. Die Verschiebung der einzelnen Segmente ist sehr einfach, auch für ein kleines Kind. Für Verschiebung der einzelnen Segmente der Überdachung über dem Gleis werden Hartplastik Räder, die mit Edelstahl-Kugellager ausgestattet sind, verwendet.

 

ABDICHTUNG

Einzelne Segmente sind mit weichem PVC abgedichtet. Die Dichtung erleichtert die Reinigung, verhindert Schmutzablagerundgen. Die Frontwände sind am unteren Rand mit einer abriebfesten Folie abgedichtet. Diese Höhe ist durch die Höhe des Beckenrandes gegeben. Gegen eine zusätzliche Gebühr erhalten Sie Bürsten zu dem vorderen Teil.

Vorbereitung vor Dachaufbau
Für den Aufbau ist es wichtig die Terrainebene (Pflasterebene) einzuhalten. Einhaltung der Ebene ist notwendig, damit die Segmente frei die Gleisanlage fahren können. An der Stelle der Aufstellung der Gleisanlage muss das Pflaster fest mit Unterbeton verbunden sein. Im Laufe der  Vorbereitung  zum Aufbau stehen wir Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Die zur Gleisanlage bestimmte Terrainebene ist zum einfachen Schieben einzelner Dachsegmente wichtig. Die sorgfältige Vorbereitung des ganzen Terrains zum selben Aufbau lohnt sich bestimmt.. Dann werde das Schieben der Segmente so einfach sein, dass auch ein kleines Kind vermag es zu beherrschen.
Der Dachaufbau selbst beim Kunden verläuft in relativ kürzer Zeit. Aufbau der ganzen Überdachung dauert ca. 3 – 4 St., es liegt an Typ und Größe der Überdachung. Für unsere Techniker ist von Ihnen nur Stromzuführung im Abstand von max. 20 M von der Aufbaustelle und 2 – 4 Personen zum reibungslosen Abladen der Segmente auf die Gleisanlage zu sichern. Aufräumen der Umgebung nach Aufbau ist selbstverständlich gesichert, damit Ihnen die Überdachung zur vollen Zufriedenheit gleich zu dienen beginnen kann.
Bitte, wenden Sie sich mit irgendeiner Frage an uns, wir werden gern Ihre Fragen beantworten.

Wartung der Überdachung

Überdachung des Schwimmbeckens benötigt keine komplizierte Wartung. Die zur Dachherstellung genutzten Materialien sind zur Verwendung in feuchter Umgebung angepasst. Polykarbonat, aus dem Beckendach gefertigt ist, ist meistens nur mit Wasserstrom abzuspülen. Wäre das Dach stark verunreinigt, ist diese Stelle mit Seifenwasser oder Saponatmittel (z.B. Pur, Jar usw.) zu waschen. Zum Reinigen von Profilen und Polykarbonaten lässt sich ein Schwamm oder eine Feinbürste benutzen. Die zum Verkratzen führenden Mittel (verschiedene abrasiven Mittel), oder scharfe Gegenstände sind zu vermeiden. Auch die Mittel, die z.B. Benzin, Azeton und die Stoffe dieser Art enthalten sind zu vermeiden.

Zum reibungslosen Nutzen ist erforderlich Überdachung richtig (z.B. beim starken Wind) zu sichern, um deren spontane Verschiebung zu vermeiden. Zu diesem Zweck ist Arretierung einzusetzen. Befahren Sie nicht mit Segmenten während sehr starkem Wind. Im Winter ist es notwendig Schnee aus dem Dach zu entfernen. Angehäufter Schnee könnte Dachdeformation verursachen. Dies ist hauptsächlich bei den breiteren Überdachungen wichtig.

Masse der Überdachung
  • Breite -Breite des kleinsten Segmentes – es handelt sich um Breite des Schwimmbades (einschließlich der Umrandung), zu der notwendig ist, mindestens 5 – 10 cm auf jeder Seite zu zurechnen, aus dem Grund der Laufschieneninstallation.
  • Höhe – der höchste Punkt der Überdachung. Die Höhe wird mit jedem Segment um 7 cm gesenkt.
  • Länge – Länge Ihres Schwimmbades. Die Länge ist von der Segmentanzahl abhängig. Ein Segment einschl. Stirnwand misst 217 cm. Da die Segmente übereinander liegen, rechnen wir mit jedem weiteren Segment 211 cm zu.
  • Breite der Laufschienen für 2 Segmente ist 18 cm + für jedes weitere Segment zusätzlich ist nötig 8 cm zu zurechnen. (Beispiel: 3 Segmente 26 cm, 4 Segmente 34 cm auf beiden Seiten des Schwimmbads, usw.). In dem Fall der Sonderausstattung wie Leiter im Schwimmbad, oder die angehängte Gegenstromeinrichtung usw. wird es besser, diese mit dem Techniker zu besprechen.
Wichtige Informationen für die Montage
  • Die vorbereitete Oberfläche muss gerade sein.
  • Steinpflaster in beton Versetzt. Wir raten dringend von einer Montage der Schienen auf nicht befestigen Unterböden, wie verdichtete Fußflächen frei gelegte Pflaster oder Beton, ab. In diesen Fällen kann es zu einer Bewegung des Pflasterung kommen, in weiterer Folge zu einer Lockerung der auf diese Weise befestigen Schienen und somit einer Deformierung der Schwimmbadüberdachung.
Für den Langzeitverbrauch
  • Bei schlechtem Wetter beide Seite der Überdachung abschließen, die Tür machen zu, und die Absicherungselemente in die Stellung “ Abgesichert“ bringen.
  • Die Überdachung nicht mit schweren Gegenständen belastigen
  • Die laufende Instandhaltung durchführen (nur mit heißem Wasser und mit der Seife abzuwaschen)

Back to top